Dr. Heinrich Hümmer

Dr. med. Heinrich Hümmer

Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Homöopathie
Jahrgang 1951


Werdegang

Seit 2015
Übergabe der Praxis Dr. Timm Wiecken und weitere Mitarbeit in Anstellung

Seit 2001
Gemeinschaftspraxis mit Frau Dr. Cora Wolf

1988 - 2001
Einzelpraxis in Herrsching a. Ammersee

1986 - 1988
Gemeinschaftspraxis mit Dr. Springer in Diessen a. Ammersee

1987
Akupunkturdiplom

1986
Facharzt für Allgemeinmedizin

1981 - 1986
Assistenzarzt in der Chirurgischen Klinik Seefeld, Internistischen Fachklinik Schindlbeck, Innere Medizin Krankenhaus Weilheim und Gynäkologischen Abteilung des Krankenhauses Harlaching

1975 - 1981
Medizinstudium an der LMU München. Praktisches Jahr u.a. in der Hauner’schen Kinderklinik München

1970 - 1975
Bauingenieurstudium mit Abschluß Diplom


Veröffentlichungen

  • Hümmer H, Wiecken T:
    Fallstudie: Unmittelbare Remission eines mit großzelligem B-Non-Hodgkin-Lymphom befallen inguinalen Lymphknotens unter alleiniger homöopathischer Behandlung mit Conium: Wann ist eine alleinige adjuvant-homöopathische Tumortherapie zulässig und sinnvoll? https://www.karger.com/Article/Abstract/500122
  • Hümmer H: Klassische Homöopathie - Chancen und Grenzen in der Behandlung von Brustkrebs Vortrag Konferenz Mamazone, Augsburg, 2009 Folien

  • Hümmer H:
    Evidence-based Medicine und Homöopathie in Bitschnau M, Drähne A (Hrsg.): Homöopathie in der Frauenheilkunde. Urban & Fischer 2007: 43 – 48

  • Hümmer H, Pachmann K, Pachmann U:
    Adjuvante homöopathische Therapie bei konventionell behandeltem Mammakarzinom. Verlaufs- und Therapiekontrolle mittels quantitativer Bestimmung im Blut zirkulierender epithelantigen-positiver Zellen. AHZ 2005; 250: 127-133 Artikel

  • Hümmer H:
    Three Herdical Theses on the Self-Evidence of Homoeopathy in our Time. Homoeopathic Links 1994(4):8


Zurück zu Team